1. Eck·Volleyball·Freizeit·Spaß - 23. Nov 2019

Herzlich Willkommen
in der
Pilsbar „Ins Eck“

Unser Haus wurde im Jahre 1875 erbaut. Im hinterem Teil des Gebäudes befand sich eine Schmiede, dessen Toreinfahrten in der Saalfelder Straße (gehört nicht mehr zum Eck) noch heute zu sehen sind und in der Bahnhofstraße durch ein Bogenfenster ersetzt wurden. Im vorderen Teil gab es unter anderem ein Möbel-Confection-Credithaus, die Bilderrahmenglaserei „Herm. Oswald“ und später, bis zum Jahr 1990, das Friseurgeschäft „Heinz Narr“.
Nach längerem Umbau, wurde die Pilsbar „Ins Eck“ am 10. Juni 1991 eröffnet. Wir bieten ca. 60 Sitzplätze, davon befinden sich bis zu 25 in einem gemütlichen Nebenraum. Somit ist genug Platz für Klassentreffen, Betriebs-, Vereins- und Weihnachtsfeiern, Livemusik und vieles mehr. Wir legen großen Wert auf Gemütlichkeit und familiäres Ambiente. Dazu gehört für uns auch, dass wir darauf achten, unsere Preise im vernünftigem Rahmen zu halten.
Nachdem das „Eck“ anfangs ausschließlich abends geöffnet hatte und man bei gutbürgerlicher Küche und ausgesuchten Fassbieren seinen Tag ausklingen lassen, sich zu gemütlichen Skatrunden treffen oder Livemusik genießen konnte, wurde im Laufe der Zeit das Angebot um ein Frühstücks- und Mittagstisch erweitert. Des Weiteren bauten wir unseren Partyservice aus, so dass wir für Sie gern Feiern aller Art und Größe organisieren. Sie können die Räumlichkeiten unseres Hauses nutzen oder wir suchen für Sie die passende Location. Gern übernehmen wir für Sie auch den Service und stellen Ihnen kompetente Mitarbeiter. Für das leibliche Wohl bieten wir Ihnen Buffets nach Ihren Wünschen und legen dabei großen Wert auf Details.
Das „Eck“ bietet mittlerweile auch eine Gäste-, Ferien-, Handwerker- bzw. Monteurswohnung an.

Das Eck-Team wünscht unseren Gästen eine schöne Zeit.